DARF MAN MIT 45 JAHREN JUGENDSPRACHE VERWENDEN?

Jugendsprache? Ja, da bin ich ab und zu etwas „lost“ und „in pain“. Warum? Weil die Jungen eine Sprache reden, die wir „älteren Semester“ nicht verstehen. Das Krasse daran: Sobald wir sie verstehen, gibt es schon wieder neue „Codes“ bzw. sobald wir ihre Wörter gar verwenden werden sie automatisch „uncool“ und fallen in den „Papierkorb“.

Weiterlesen