DARF MAN SICH IM LEBEN LEID SEHEN?

Nein, man sollte sich im Leben nicht leid sehen und jammern, dass es jemand besser hat als man selbst. Warum? Tja, dafür gibt es viele Gründe.

FAIRYTALES ARE REAL – MÄRCHEN SIND WAHR

Ich stieß vor kurzem auf ein Instagram-Profil und folglich auf eine Webseite, die mich kurz vor Neid erblassen ließen. Der Name spricht bereits für sich: Fairytales are real.  Schaut euch das mal an: Das sieht man zwei fesche, junge, perfekt gebaute Menschen, die vor Verliebtheit nur so strotzen und in Endlosschleife auf Weltreise sind. „Happy faces“ soweit das Instagram-Auge reicht. Kurz dachte ich: „Poah, ich will so ein Leben wie die beiden!“ und weiter: „Poah, wie langweilig bin ich eigentlich“ und „Poah, was habe ich im Leben nicht alles verpasst!“. Kurz darauf zeigte ich meinem Mann die Seite und heuchelte zähneknirschend, etwas vorwurfsvoll und total naiv: „Schau mal, wieso sind wir nicht so?“. Darauf antwortete mein total realistischer, bodenständiger Ehemann: „Ja, glaubst du, denen geht es immer so gut wie auf den Bildern? Das ist ja alles nachbearbeitet. Und: Die haben ja kein Zuhause. Das sind ja quasi Nomaden. Die sind nirgends daheim. Die haben im Endeffekt nichts, wenn sie ihre Weltreise satthaben. Die müssen jeden Tag gut ausschauen und gut gelaunt sein, sich küssen und liebkosen, auch wenn sie sie einmal hassen. Fressen dürfen sie auch nix, damit sie so dünn bleiben. Und das willst du?“

Ich: „Touchè!“

NEIDZITATE

Bevor ich euch meine fünf Gründe aufzähle, warum es sinnlos ist, neidisch zu sein bzw. sich leid zu sehen habe ich euch noch einige meiner Lieblingszitate in punkto Neid zusammengefasst:

PRO-NEID-ZITATE

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. – Wilhelm Busch

In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid. – Arthur Schopenhauer

Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich verdienen. – Robert Lembke

Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. – Oscar Wilde

Die Neider sterben wohl, doch niemals stirbt der Neid. – Moliere

CONTRA-NEID-ZITATE

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude. – Unbekannt

Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind. Charles-Louis de Montesquieu

Wir denken selten an das was wir haben, aber immer an das was uns fehlt. – Arthur Schopenhauer

Man muss nicht unbedingt das Licht der anderen ausblasen, um das eigene Licht leuchten zu sehen. – Phil Bosmans

Andere neidlos Erfolge erringen sehen, nach denen man selbst strebt, das ist Größe. – Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn man glücklich ist, sollte man nicht noch glücklicher sein wollen. – Theodor Fontane

5 GRÜNDE WARUM ES SINNLOS IST, SICH LEID ZU SEHEN

  1. BLENDER – Die meisten, wegen derer wir uns leid sehen gaukeln uns eine Welt vor, die es gar nicht gibt. In diesem Fall darf man sagen: „Es ist nicht so wie es aussieht, Schatz!“
  2. SELBST IST DER MANN/ DIE FRAU oder DAS KLEINE ICHBINICH. Ihr seht euch leid? Wieso macht ihr nicht dasselbe wie derjenige, wegen dem ihr euch leid seht?
  3. GLÜCK KANN MAN NICHT KAUFEN….. aber selbst erschaffen. Und dadurch, dass man neidisch ist und auf jemanden herabschaut wird es einem selbst wohl nicht besser gehen.
  4. RUHM? GELD? Weswegen seid ihr eigentlich neidisch? Oft sind es Gegebenheiten oder auch Dinge, die uns neidisch machen, mit denen wir allerdings nicht glücklich wären. Wir glauben nur, damit glücklicher zu sein.
  5. DANKBARKEIT – Wer dankbar für das ist, was er hat, der sieht sich am Ende auch nicht leid.

Übrigens: Ich hatte schon vor einem Jahr einen ähnlichen Beitrag geschrieben, falls es euch interessiert: DARF MAN NEIDISCH UND SOMIT UNZUFRIEDEN SEIN?

2 Gedanken zu “DARF MAN SICH IM LEBEN LEID SEHEN?

  1. Gefährlich ehrlich

    Danke, Horst! Und ja: Ich richte die Grüße meinem Mann aus – der ist da immer recht pragmatisch und im Endeffekt lustig:-))) Alles Liebe, Andrea

  2. Servus Andrea!

    Guter Artikel! Vor allem der Umstand, dass wir andere „von außen“ gerne als glücklicher einschätzen, als sie es wirklich sind, finde ich sehr zutreffend!

    Und liebe Grüße an deinen Mann für seine Analyse :-).

    Have fun
    Horst

Trau dich und sei gefährlich ehrlich!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.