Tja, ich habe keine Ahnung, wie das mit der Reizwäsche so ist….. aber ich versuch’s mal mit einer Antwort.

Rat von Oma

Meine Oma hatte damals immer gesagt, bevor ich zum Skifahren ging: „Zieh dir eine saubere Unterwäsche an, denn man weiß ja nie: Falls es dich schmeißt und du dich verletzt und du ins Krankenhaus kommst, dann bist du froh, wenn du saubere Leibwäsche trägst, gell!“ Und dieser Rat kommt mir bis heute noch unter, wenn ich Sport betreibe. Man weiß ja nie……

Unterwäsche damals und heute

Jetzt hat sich aber im Vergleich zu Omas Zeiten schon einiges geändert. während es damals eben nur „Unterwäsche“ gab, so gibt es heute: Sport-BHs, Spitzendessous, schwarze, weiße, lila Tangas, Brazilian-Style-Höschen, Push-up-Bras, Baumwollhosen, Panties und allerhand Arten von Reizwäsche. Da zählt es nicht mehr, ob das nur sauber ist. Unterwäsche heutzutage ist eine Lebenseinstellung. Reizwäsche vermutlich auch.

Wie man sich anzieht so liebt man

Ich persönlich merke schon: Wenn ich Unterwäsche oder Reizwäsche trage, in der ich mich wohl fühle (keine Details dazu), dann bin ich den ganzen Tag über besser drauf. Auch wenn man die Leibwäsche nicht sehen kann: Ich kann sie fühlen und es weiß nur ich, was sich unter meiner Kleidung verbirgt. Das strahlt man am Ende auch aus, ob man eine dicke Baumwollunterhose und ein Spitzenhöschen trägt. Ob man eine dicke Strumpfhose anhat oder Strapse bzw. halterlose Strümpfe. Jedenfalls: Wer sich in seiner Haut und auch in seiner sogenannten zweiten Haut wohl fühlt, der hat sowieso schon gewonnen – egal ob im Alltag oder im Bett 😉

Was ziehe ich zum Arzt an?

Es ist natürlich einfach, die Frage: „Was ziehe ich zum ersten Date an?“ zu beantworten. Aber: Was ist mit dem Arztbesuch? Darf ich da in Reizwäsche mit Spitzen und Rüschen auftauchen, einfach weil ich mich darin gerade wohl fühle? Was denkt sich dann der (männliche) Arzt, wenn er mich sieht? Ist das dann schon eine Anmache?

Reizwäsche-Diskussion mit Freunden

Warum ich auf so ein Thema komme? Weil wir mit Freunden wieder einmal in netter Runde zusammengesessen sind und irgendwie auf das Thema kamen. Eine Antwort dazu fanden wir leider nicht. Warum? Weil die Diskussion darüber schon so lustig war, dass wir es nicht mehr schafften, eine Lösung für dieses „Problem“ zu finden.

Wenn ihr mich fragt…..

Ich würde jedoch nicht in Reizwäsche zum Arzt, vor allem wenn ich vorher vom Arztbesuch weiß…… Wenn es nicht anders geht, weil ich gerade eingeliefert werde – auf dem Weg zum oder vom ersten Date in heißer Wäsche – na, dann kann ich auch nichts machen. Ansonsten: Zieht an, was euch gefällt! Im Zweifelsfall lieber etwas Harmloses:

Was meint der Arzt selbst dazu?

Ich habe zwar einige Ärzte in meinem Bekanntenkreis, traute mich sie dennoch nicht um eine Meinung bitten, da ich vermutlich keine ehrliche Antwort bekommen hätte. Was ich jedoch gerne wüsste: Ist einem Arzt wurscht, was wer anhat, oder kommt doch der Mensch durch, der durch den Anblick von Reizwäsche ein wenig irritiert wäre.

P.S.: Beim Thema „Männer und Arztbesuch“ erübrigt sich diese Frage wohl, oder?

Mehr zum Thema Sex bei „Darf man heutzutage über Sex reden?“