DARF MAN FLUCHEN?

Ja, sicherlich! Fluchen ist sogar eine meine Lieblingsbeschäftigungen. „OARGE“ BEISPIELE Kurzer Auszug aus meinen „Fluchanwandlungen“: Ich zu den Kindern: „Trottel sagt man nicht, Kinder! Arschloch schon!“ – Ist mir einfach so rausgerutscht! Ich zu irgendjemandem irgendwann mal: „Du dreckiges Arschloch!“ – Ist mir auch einfach so rausgerutscht! So, jetzt wo ich eure Aufmerksamkeit habe geht’s

Weiterlesen


DARF MAN LÜGEN?

Pah. Diesmal fühl ich mich bei der Antwort ein bisserl in der „Zwickmühle“. Denn da mein Blog „Gefährlich ehrlich“ heißt, muss ich diese Frage wohl oder übel mit einem „NEIN“ beantworten. Trotzdem gibt es ein klitzekleines „ABER“. Mehr dazu später. EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN Ja, genau das ist meine Devise: „Ehrlich währt am längsten“.


DARF MAN SEINEN KINDERN AUßERGEWÖHNLICHE VORNAMEN GEBEN?

NEIN! Bitte nicht! WARUM? Aus Rücksicht auf die Kinder und deren Zukunft. Und ja, es gibt sie: Die wohlbekannten Vorurteile, die sich am Ende nicht mehr ausmerzen lassen. Leute mit „gewissen“ Vornamen werden in Schubladen gesteckt und dementsprechend „gebrandmarkt“. Und das bestimmt nicht im positiven Sinne. Hab ich auch irgendwann mal irgendwo gelesen! EIN EINZELFALL?

Weiterlesen